Gaststätte „Zur Spieli“

Die Spielvereinigung freut sich über die Wiedereröffnung der Vereinsgaststätte am 02. August! Nach 12 Jahren in der „Blauen Traube“ am Zollhaus bewirtet Alexandra Würl als neue Wirtin den Waldsportpark.

Auch wenn es im letzten halben Jahr keinen Wirtschaftsbetrieb gab, wurde in unserem Sportheim fleißig gearbeitet. Der Verein hat die Gaststätte mit einer modernen Küche ausgestattet, die keine Wünsche offenlässt. Auch der Gastraum zeigt sich in einem neuen, zeitgemäßen Outfit.

Die neue Pächterin wird hier künftig fränkische Küche anbieten und auch saisonale Spezialitäten im Programm haben. An den Wochenenden wird es „selbstverständlich Braten und natürlich auch Schäuferla geben“, verrät Alexandra schon vorab. Wir freuen uns, dass wir neben unseren sportlichen Angeboten jetzt auch wieder die Möglichkeit zum geselligen Miteinander in der Gaststätte und im Biergarten haben. Die Gemeinschaft ist ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins. Alexandra will uns dafür ein „gemütliches Sportheim bieten.“

Einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Speisen haben die Teilnehmer des Ehrungsvormittags am 24. Juli erhalten, für den Alexandra ein Buffet bereitgestellt hat. „Die Gäste des Ehrungsvormittags waren mit der Bewirtung rundum zufrieden!“ sagt unser 1. Vorsitzender Peter Scholten und fügt hinzu: „es wird sich auf jeden Fall lohnen ab dem 02. August öfter in unserer Sportgaststätte vorbeizuschauen!“

Unsere Speisekarte finden Sie hier.

Am Donnerstag, den 22.09.2022 findet das nächste Schaschlik-Essen (mit oder ohne Leber) statt.

Am Donnerstag, den 29.09.2022 findet das erste Muschelessen in der Spieli statt. Vorbestellung bis 27.09.2022