24.11. – Ab heute gilt 2G+ in der Tennishalle

Das aktuelle Hygienekonzept der Tennisabteilung liegt vor und wurde allen Mitgliedern bekanntgegeben. Gemäß am 24.11. veröffentlichter 15. Infektionschutz-Maßnahmenverordnung, ist der Tennisbetrieb in der Halle nur noch unter Beachtung der 2G+-Regel (Geimpft oder Genesen UND getestet) erlaubt. Ein entsprechender Nachweis ist jeweils beim Betreten der Halle bereitzuhalten/vorzuweisen.

Ausnahme von 2G+ für über Zwölfjährige im Sport bis 31.12.2021: Für die 12-17-Jährigen ist daher bis 31.12.21 auch bei roter Corona-Ampel die Teilnahme am Sportangebot im Innenbereich weiterhin aufgrund der regelmäßigen Testungen in der Schule möglich. (Quelle: Medien-Information 39/2021 des BLSV vom 9. November)

Weiterhin gilt: Die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder hat nach wie vor oberste Priorität! Mit dem aktuellen BTV-Stufenplan erhaltet Ihr einen Leitfaden zu einem sicheren Spielbetrieb. Bitte haltet diese Hinweise als Funktionär, Trainer und Spieler der SpVgg Erlangen genau ein.

Medizinische Masken (FFP2) sind weiterhin vor und nach dem Sportbetrieb im Sanitär- und im Umkleidebereich zu tragen und wenn Innen ein Abstand von mindestens 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann!